Die Anfahrt zur Feuerwache ist nicht immer einfach für die Feuerwehrleute, denn gerade im Berufsverkehr zügig zum Feuerwehrhaus zu gelangen ist oft schwierig.
Erst wenn die erforderliche Besatzung erreicht ist, können die Feuerwehrfahrzeuge ausrücken.

Um anderen Verkehrsteilnehmern den Feuerwehreinsatz zu signalisieren, nutzen einige Feuerwehrangehörige einen Magnetdachaufsetzer mit der Aufschrift "Feuerwehr im Einsatz". Die mit deutlichen Warnfarben versehenen Hinweisschilder sehen Sie im Ernstfall auf dem Autodach oder hinter der Windschutzscheibe.

Natürlich ersetzen diese Hinweisschilder weder Blaulicht noch Signalhorn - und das sollen sie auch nicht. Sie sind lediglich eine Information, die klar machen soll, welches Ziel der Pkw-Fahrer hat. Unsere Einsatzkräfte erhalten dadurch weder Sonder- noch Wegerechte und dürfen auch im Einsatzfall keine Verkehrsteilnehmer gefährden.

Wenn Sie einen Pkw mit einem solchen Dachaufsetzer sehen, können Sie dem Retter helfen, in dem Sie freiwillig die Vorfahrt gewähren oder dem Fahrzeug auf andere Art und Weise Platz verschaffen. Bitte reagieren Sie nicht überhastet, denn ein solches Entgegenkommen Ihrerseits darf nur durchgeführt werden, wenn niemand gefährdet wird. Verpflichtet sind Sie dazu nicht.

Doch bitte bedenken Sie: Das nächste Mal warten vielleicht Sie dringend auf die Hilfe der Feuerwehr. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.