Abteilung Neudingen

Über 100 Jahre Feuerwehr Neudingen...und keinen Tag gealtert!
Neudingen liegt in einer reizvollen Landschaft zwischen der Donau und dem Fürstenberg, südlich ca. 10km von Donaueschingen an der Donau gelegen und bildet die südliche Grenze der Stadt Donaueschingen.
Der Ort grenzt im Osten an den Kreis Tuttlingen, im Süden und Westen an die Stadt Hüfingen mit den Ortsteilen Fürstenberg und Sumpfohren.
Neudingen gehört seit der Eingemeindung 1975 zu Donaueschingen und hat ca. 650 Einwohner. Der Ort hat wenig Industrie, ist eher durch Landwirtschaft und Handwerksbetriebe geprägt.
Die Abteilung stellt auch tagsüber eine Fahrzeugbesatzung, welche aus Kameraden besteht, die in den hiesigen Betrieben arbeiten.

Einsätze

Aktuelle Infos zu den letzten Einsätzen:

Die letzten Einsätze...

DatumEinsatzmeldung
03.05.2018 23:12Hilfe klein | Straßenverunreinigung
26.03.2018 10:55Hilfe 1 | Hilfeleistung | Gewässerverunreinigung
07.03.2018 15:41Hilfe klein | Straßenverunreinigung
09.02.2018 11:29Überlandhilfe | Flächenbrand klein
29.09.2017 14:00Brand 1 | Containerbrand

Mannschaft

Die Abteilungswehr Neudingen wurde 1913 gegründet. Die Einsatzabteilung besteht aktuell aus 32 ausgebildeten Feuerwehrleuten, darunter 1 Frau. Der Altersdurchschnitt liegt bei 37 Jahren. Unserer Altersmannschaft gehören 14 Kameraden an.
Pro Jahr bewältigen wir ca. 8 Einsätze und werden bei den Einsätzen von den Kameraden der Abteilung Pfohren unterstützt. Zusätzlich leisten wir Überlandhilfe in Fürstenberg und Sumpfohren.

Zusammen mit der Abteilungswehr Pfohren besteht seit 2002 eine gemeinsame Jugendfeuerwehr. Wir arbeiten aktiv an der eigenen Nachwuchsgewinnung, und stärken schon früh die Gemeinschaft mit den Kameraden der anderen Wehren.

Jugendfeuerwehr

Die Jugend ist unsere Zukunft!
Die Jugendfeuerwehren sind der wesentliche Bestandteil der Nachwuchssicherung in den Feuerwehren! Hier werden Kinder und Jugendliche Schritt für Schritt an die Aufgaben und die Gemeinsschaft der freiwilligen Feuerwehr herangeführt.

Hier lernen die Mitglieder in altersgerechter Form alles was sie brauchen, um später aktiv in eine Einsatzabteilung übertreten zu können. Vielmehr sind sie ab dem ersten Tag Teil eines Teams, das darüber hinaus auch bei Freizeitevents oder sportlichen Wettkämpfen gemeinsame Events erleben werden. Es geht auch darum die Gemeinschaft zu erleben, für die die Hilfe am Nächsten ganz vorne steht. Sei es im eigenen Team oder bei der Unterstützung anderer.

Die Jugendfeuerwehr im Jubiläumsjahr 2016

Fahrzeuge

Zu unseren Fahrzeugen zählen ein TSF-W sowie ein Schlauchwagen.
Nach mehreren Jahrzehnten im Feuerwehrdienst wurde 2005 das damalige Fahrzeug TSF (Ford Transit) ausgemustert und das heutige TSF-W in Dienst gestellt. Neben einem Wassertank verfügt das Fahrzeug über sämtlich notwendigen Ausrüstungsgegenständen welche für einen Ersteinsatz notwendig sind.

Weitere Info's auf der nachfolgenden Fahrzeugseite.

Tragkraftspritzenfahrzeug

Gerätehaus

Unser Gerätehaus - Ausgangsort für Einsätze, Schulungen und Kameradschaft...
Das Gerätehaus in seiner heutigen Ausbaustufe besteht seit den letzten Umbaumaßnahmen im Jahr 2005. Zuvor wurden Privatanwesen, die Gemeindescheuer sowie ab 1987 ein eigenes Gerätehaus als Unterbringung der Fahrzeuge und Gerätschaften genutzt.
Das Gerätehaus ist zentral im Ort gelegen und bietet neben der Unterbringung der Fahrzeuge TSF-W und Schlauchwagen Platz für Umkleidebereiche und Lagermöglichkeiten für Kleinmaterialien. Eine kleine Küche inkl. Waschraum sowie ein Schulungsraum stehen den Kameraden zudem zur Verfügung.

Geschichte

Freiwillige Feuerwehr Neudingen - Einsatz seit dem 9. August 1913
Die nachweisbaren Wurzeln der Freiwilligen Feuerwehr Neudingen reichen bis ins 18.Jahrhundert zurück. Ab diesem Zeitraum sind schriftliche Aufzeichnungen zu Einsätzen, Feuerwehrarbeiten sowie kameradschaftlichen Aktivitäten vorhanden.

1744 - Erste Nachricht von organisierter Feuerbekämpfung.
1852 - Erster großer Einsatz für die Löschmannschaft: Großbrand im Neudinger Kloster.
1913 - Gründung der heutigen Freiwilligen Feuerwehr Neudingen am 9. August 1913.
1945 - Während der französischen Besatzung bestand die Feuerwehr aus neun Wehrmännern.
1980 - Gründung einer Altersgruppe
1982 - Erhalt der ersten Funksprechanlage für das Feuerwehrfahrzeug.
1987 - Einrichtung neues Feuerwehrgerätehaus sowie Unterrichts- und Aufenthaltsraum.
1998 - Ausstattung des Feuerwehrfahrzeuges mit Atemschutzgeräten.
2002 - Gründung Jugendfeuerwehr Jugendfeuerwehr Neudingen/Pfohren
2004/2005 - Gerätehausanbau (Trennung Fahrzeughalle / Mannschaftsraum)
2005 - Offizielle Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges und Gerätehauses / Tag der offenen Tür
2013 - Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der FFW Neudingen